Bio

Mika YamadaBereits Mitte der 80er Jahre in Japan habe ich Yoga für mich entdeckt und bei verschiedenen Lehrern aus Japan und Indien praktiziert. Seither hilft mir Yoga physische und psychische Anstrengungen zu überwinden. Auch nach der Übersiedelung aus Japan nach Deutschland im Jahr 2002 hat mich die tägliche Yogapraxis stark gemacht, und mir geholfen, mit der neuen Kultur und der Trennung von zuhause fertig zu werden. Schnell wurde ich im Freundes- und Bekanntenkreis zu einer begehrten Yogalehrerin. Schließlich entschloss ich mich 2008 beim Kölner Institut für Yoga und Gesundheit eine zweijährige Ausbildung zum Hatha- und Ashtanga-Yoga-Lehrer zu beginnen, die ich 2010 erfolgreich abgeschlossen habe. Seither unterrichte ich nun auch in verschiedenen Yogastudios Hatha- und Ashtanga-Yoga. 2009 schloss ich eine Reiki-Ausbildung in Düsseldorf ab. Reiki ist eine uralte japanische Heilmethode, die durch Handauflegen praktiziert wird und ihre Ursprünge in der Traditionellen Chinesichen Medizin hat. Drei Jahre später schloss ich eine Ausbildung zur Kundalini-Lehrerin ab. Daneben vertiefte ich meine Yogakenntnisse aber auch in meinem Heimatland Japan, wo ich zahlreiche Workshops u.a. von Ken Harakuma, Sudhakar und David Swenson besuchte.

Yoga zu unterrichten bereitet mir große Freude, insbesondere in Deutschland, wo ich japanische und deutsche Mitbürger gleichermaßen unterrichte.

Mein Unterrichtsstil ist fordernd, so daß der Körper und der Geist gestärkt werden. Ich achte aber auch geflissentlich darauf, niemanden zu überfordern.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mi-shakti.de/bio/

Back to top